GEOWIS Logo
GeoWis ONLINE-MAGAZIN
11. Dezember 2017
Home |  Login | Kontakt | Verlag | Links   
Download-Archiv
eBook/eText Downloads
Science & Technology
Selected Portraits
Artikel & Reportagen
Deutsche Sprache
Meinungen
Musik
Rezensionen
- Unterhaltung
Wissenschaft/Sachbuch
Film
Interviews
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um einen Beitrag zu finden.
Erweiterte Suche
Ankündigung

Kostenlose Downloads (Auswahl)

Demographie: Que sera, sera. The future's not ours to see. Die BBR-Bevölkerungsprognose in Konfrontation mit der Realität. Von Hansjörg Bucher und Claus Schlömer

Stefan Z. Dmochowski - The Olowo of Owo

Klaus von Bröckel - Djibouti: 18. März 1987

Lesetipps

Tourismus

Wohin geht die Reise? >>

Reisen im Geburtsland Makesis >>

China-Reportagen

Chongqing - Stadt im Nebel >>

Chongqings Altstadt Ciqikou >>

Carrefour in China >>

Diaoyucheng, Hechuan >>

Beijing by Bike >>

Der chinesische Traum 1 >>

Der chinesische Traum 2 >>

Der chinesische Traum 3 >>

Spanien-Reportagen

Paxe Ryanair, Iberia! >>

High Speed Tag und Nacht >>

Der Tod kommt zweimal >>

Tarragona - Baila conmigo >>

Málaga - Glut des Südens >>

Japan-Reportagen

Hakone >>

Hakone Open Air Museum - Im Reich der Skulpturen >>

Frankreich-Reportagen

Nizza - Zwischen Arm und Reich >>

Vence - Kultort der Kultur ... >>

Nizza - Champagner muss sein >>

Côte Basque - Saint-Jean-de-Luz >>

Mauerfall-Reportagen

"Ich werd' bekloppt!" >>

"Keine Ahnung, wie die lebten" >>

"Wir wollen die D-Mark!" >>

Weitere Beiträge:
Cardoso, Bill: Rummel im Dschungel. Eine Reportage aus Kinshasa. Muhammad Ali gegen George Foreman. Rezenziert von Hubertus Molln
WSL-Institut fr Schnee- und Lawinenforschung (Hg.): Schnee
Russell, Peter & Senta Slingerland (Eds.): Game Changers. The Evolution of Advertising. Rezensiert von Uwe Goerlitz
Cloos, Hans: Gesprch mit der Erde. Welt- und Lebensfahrt eines Geologen. Rezensiert von Tom Geddis
Nippoldt, Robert und Hans-Jrgen Schaal: Jazz - New York in the Roaring Twenties. Englischsprachige Ausgabe. Rezensiert von Hans Schreiber
Nordhoff, Charles: The Communistic Societies Of The United States. Rezensiert von Liz Bremer
Ochs, Michael: 1000 Record Covers. Rezensiert von Niels Baumgarten
Salgado, Sebastio: Genesis. Rezensiert von Uwe Goerlitz
Potthoff, Rolf, und Achim Nllenheidt (Hg.): Nylon, Ptts und Rock'n Roll. Rezensiert von Klaus Berthold
Vollmer, Manfred: Mein Revier - Ein Vierteljahrhundert im Bild. Das Ruhrgebiet von 1965 bis 1989. Rezensiert von Jonas Littfers
Paulo, Joaquim und Editor Julius Wiedemann: Jazz Covers. Rezensiert von Niels Baumgarten
Taschen, Benedikt (Hg.): Chinese Propaganda Posters. From the Collection of Michael Wolf. With Essays by Anchee Min, Duo Duo and Stefan R. Landsberger. Rezensiert von Uwe Goerlitz
Hotze, Nils (Hg.): Gelbfieber - Wie Dortmund Fuballhauptstadt wurde. Rezensiert von Roman Siertes
Robeck, Ulrike: Egon Erwin Kisch in Essen. Rezensiert von Hubertus Molln
Noske, Henning: Journalismus - Was man wissen und knnen muss. Rezensiert von Simone ten Breck
Kaminske, Volker: Die rumliche Wahrnehmung. Grundlagen fr Geographie und Kartographie. Rezensiert von Maik Mensing
Populr-Physiker Michio Kaku subsumiert mit 'Physics of the Future - The Inventions That Will Transform Our Lives' nichts Neues. Das kann er gut
Willems, Martin (Hg.): Ich schrieb mich verrckt - Texte von Wolfgang Welt 1979-2011. Rezensiert von Uwe Goerlitz
Gibler, John: Sterben in Mexiko - Berichte aus dem Inneren des Drogenkriegs. Rezensiert von Tom Geddis
Baumeister, Roy F.: Is There Anything Good About Men? How Cultures Flourish By Exploitating Men. Rezensiert von Wolfgang Krner
Kiberd, Declan: Ulysses And Us. The Art Of Everyday Living. Rezensiert von Klaus Berthold
Cooper Ramo, Joshua: The Age of the Unthinkable. Why the new World Disorder constantly surprises us and what to do about it. Rezensiert von Hubertus Molln
Achten, Udo (Hg.): Nicht betteln, nicht bitten. Moabiter Streikunruhen 1910. Rezensiert von Martin Jasper
Swanberg, W. A.: Luce and His Empire. Rezensiert von Uwe Goerlitz
Smith, Laurence C.: Die Welt im Jahr 2050. Rezensiert von Ralf Mai
Sargant, William: Der Kampf um die Seele. Rezensiert von Hubertus Molln
Boorstin, Daniel J.: The Image - A Guide to Pseudo-Events in America. Rezensiert von Wolfgang Krner
Seidel, Hans-Christoph: Der Ruhrbergbau im Zweiten Weltkrieg. Zechen - Bergarbeiter - Zwangsarbeiter. Rezensiert von Uwe Goerlitz
MacLean, Alex: OVER - Der American Way of Life oder Das Ende der Landschaft. Rezensiert von Ralf Mai
Heatley, Michael: Das Mdchen aus dem Song. Rezensiert von Ralf Mai
Goldman, William: Wer hat hier gelogen? Oder: Neues aus dem Hollywood-Geschft. Rezensiert von Tom Geddis
Mller, Michael (Hrsg.): Die leise Diktatur - Das Schwinden der Freiheit. Rezensiert von Hubertus Molln
Kunstler, James Howard: The Long Emergency. Surviving the End of Oil, Climate Change, and Other Converging Catastrophies of the Twenty-first Century. Rezensiert von Wolfgang Krner
Wisnewski, Gerhard: Drahtzieher der Macht. Die Bilderberger - Verschwrung der Spitzen von Wirtschaft, Politik und Medien. Rezensiert von Tom Geddis
Kraemer, Brigitte: Die Bude - Trinkhallen im Ruhrgebiet. Herausgegeben von Dietmar Osses. Rezensiert von Jonas Littfers
Hand, Richard J.: Terror on the Air! Horror Radio in America, 1931-1952. Rezensiert von Hubertus Molln
Conrad, Peter: Orson Welles - The Stories of His Life. Rezensiert von Hubertus Molln
Tsunamis: Geographische Rundschau bringt Themenheft zum 'Kstenrisiko Tsunami'. Rezensiert von Uwe Goerlitz
Gresh, A., Radvanyi, J., Rekacewicz, Ph., Samary, C., Vidal, D. (Hg.): Le Monde diplomatique - Atlas der Globalisierung. Rezensiert von Uwe Goerlitz
Wieczorek, Thomas: Die verbldete Republik. Wie uns Medien, Wirtschaft und Politik fr dumm verkaufen. Rezensiert von Mariam Backes
Ortlepp, Renate: Geographie fr Touristiker. Rezensiert von Uwe Goerlitz
Mller, Wolfgang: Die groen Wirtschaftslgen. Rezensiert von Jochen Henke
Napoleoni, Loretta: Die Zuhlter der Globalisierung. Rezensiert von Simone ten Breck
Taleb, Nassim Nicholas: Fooled by Randomness. Rezensiert von Uwe Goerlitz
Reinhardt, Stephan: Verrat der Intellektuellen. Rezensiert von Wolfgang Krner
Vilenkin, Alex: Kosmische Doppelgnger. Rezensiert von Peter Riepe
Genske, Dieter D.: Ingenieurgeologie. Rezensiert von Iris Feldmann
Baer, Robert: See No Evil. Rezensiert von Hubertus Molln
Wisnewski, Gerhard: Verheimlicht, vertuscht, vergessen. Rezensiert von Hubertus Molln
Stiglitz, Joseph/Linda Bilmes: The Three Trillion Dollar War. Rezensiert von Uwe Goerlitz


Ginsburg, Faye/Rayna Rapp (Hg.): Conceiving the New World Order. The Global Politics of Reproduction. Rezensiert von Uwe Goerlitz
Conceiving_big_rezi.gif

Volltitel: Conceiving the New World Order - The Global Politics of Reproduction

Erschienen: 1995

Verleger: University of California Press, Berkeley, Ca., US

ISBN: 0-520-08914-b

Seiten: 454

Zuerst erschienen bei: UCP, Berkeley, 1995.

 

Von Uwe Goerlitz (2006-09-05)

28 Autorinnen und Autoren legen in diesem Kompendium beeindruckende Analysen zur Politik der Reproduktion und zum angeleiteten Fertilitätsverhalten ausgewählter und wichtiger Nationen in ernüchternder Weise dar. Lange bevor das Phänomen der Reproduktion, des Reproduktionsverhaltens und der Demographie Einzug in die Populärwissenschaft und populärwissenschaftliche, journalistische oder prosaische Publikationen erhielt - beispielhaft sei hier das Werk des FAZ-Vorstands Frank Schirrmacher, Das Methusalem-Komplott, für den deutschsprachigen Raum genannt - war es unter Fachleuten bekannt.

In diesem konvoluten Werk wird unterstrichen, wie wichtig, aber auch differenziert 'Reproduktion und Fertilität' zu betrachten sind. Es zielt naturgemäβ nicht auf ökonomischen, sondern im Sinne von Lösungen oder Leitlinien auf ergebnishaften Erfolg. AIDS, andere Viren, Fieber, und so manche Krankheiten werden hier in die Analysen mit einbezogen, doch man darf froh sein, daβ dies - und auch die sexuell-reproduktive Unlust in den entwickelten Ländern - nicht die Hauptmerkmale dieser Arbeit sind. Indes, all diese Krankheiten in der zweiten, dritten und vierten Welt, und die Unlust zum Kinderkriegen in der ersten Welt, verhindern Planungssicherheit, Steuerung, Entgegenwirken und Balance für eine jeweils nationale Population und ihrer Auskommen.

Eingeleitet wird das Werk von den Herausgebern, die einen Blick auf die themenbezogene neue Weltordnung werfen. Die Politik der Geburtenkontrolle wird am Beispiel Chinas (A Surfeit of Bodies...), Afrikas (Modern Bodies, Modern Minds: Midwifery and Reproductive Change...) und Nord-Kanadas (Sex Determination and the Inuit Struggle for Birthing Rights) untersucht. Im Bereich 'stratifizierte Reproduktion' liegen vier Untersuchungen aus den USA vor (Stratified Reproduction and West Indian Childcare Workers and Employers in New York; The Politics of Leasbian Motherhood; Households Headed by Women; und Early Childbearing).

Ein neues Denken zur Sozialpolitik im Kontext demographischer Entwicklung propagieren die Untersuchungen zu Ägypten (Deadly Reproduction among Egyptian Women: Maternal Mortality...), Sizilien (Coitus Interruptus and Family Respectability in Catholic Europe: A Sicilian Case Study) und Nigeria (Women's Reproductive Practices and Biomedicine...).

In Teil vier dieses Buches werden die soziokulturelle Heterogenität und sich daraus ergebende Konsequenzen im Hinblick auf die regionale Bevölkerungsentwicklung im Indien der 1940er und 1950er Jahre (National Honor and Practical Kinship...), Rumänien unter Ceausescu (The Banning of Abortion...), in Norwegen nach Tschernobyl (Physical and Cultural Reproduction in a Post-Chernobyl Norwegian Sami Community) und die demographischen Entwicklungen durch die Verbreitung des HIV-Virus (Blurring Categories, Shifting Positions) dargestellt.

Teil fünf befaβt sich mit Reproduktionstechnologien und -techniken (The Politics of Contraceptive Research in Brazil; Postmodern Procreation: A Culural Account of Assisted Reproduction), Pränataler Diagnostik (The Normalization of Prenatal Diagnostic Screening) und den Auswirkungen von Reproduktionstechnologien auf das Patriarchat (Displacing Knowledge: ...).

Im sechsten und letzten Teil erfolgt eine Abhandlung zu Bevölkerungspolitiken und ihren Einbettungen in die Zeit zwischen dem 18. und dem 20. Jahrhundert (Interrogating the Concept of Reproduction in the Eighteenth Century; The Body as Property: A Feminist Re-vision; Reassessing Reproduction in Social Theory; und Misreading Darwin on Reproduction...).

Die Autoren zur Zeit des Erscheinens dieses Buches: Ann Anagnost, Assistenzprofessorin der Anthropologie an der University of Washington, USA; Carmen Barroso (PhD in sociology), Direktorin des Population Programder John D. and Catherine T. MacArthur Foundation; Carole H. Browner, Professorin im Department of Psychiatry and Biobehavioural Sciences und im Dept. of Anthropology an der UCLA, USA; Shellee Colen, Dozentin am Consortium for Worker Education in New York City, USA; Sónia Corréa, Gründungsmitglied der SOS Corpo-Genero-Cidadania in Brasilien und Mitglied der Commission on Citizenship and Reproduction, Brasilien; Veena Das, Dozentin im Department of Sociology in der Dehli School of Economics an der University of Dehli, Indien; Sarah Franklin, Dozentin in Anthropologie und Frauenstudien an der Lancaster University, England; Gertrude J. Fraser, Dozentin in Anthropologie an der University of Virginia, USA; Faye D. Ginsburg, Professorin der Anthropologie an der New York University, Direktorin des Program in Culture and Media, und Direktorin des Rockegfeller Center for Media, Culture, and History, USA; Ludmilla J. Jordanova, Professorin der Geschichte an der University of New York, USA; Patricia Leyland Kaufert (PhD in sociology), Professorin im Department of Community Health Sciences an der University of Manitoba, Canada; Gail Kligman, Professorin im Department of Sociology an der UCLA, USA; Ellen Lewin, Forschungsmitglied am Stanford Institute for Research on Women and Gender, USA; Emily Martin, Professorin der Anthropologie an der Princeton University, USA; Soheir A. Morsy (BSc in bacteriology, PhD in anthropology), Rudolph-Virchow-Preisträgerin, Dozentin an der Michigin State University, University of California at Berkeley, USA, an der American University in Cairo,Ägypten, Gründungsmitglied der Egyptian Association of Health and Environmental Development, Egypt; Leith Mullings, Professorin der Anthropologie am Graduate Center der City University of New York, USA; John D. O'Neil, Professor der Medizinischen Anthropologie im Department of Health Sciences, University of Manitoba, Canada, Träger des National Health Research Scholar Award; Tola Olu Pierce (PhD in medical sociology), Dozentin im Department of Sociology and the Women's Studies Program an der University of Missouri at Columbia, USA; Rosalind Pollack Petchesky, Professorin der Politikwissenschaft und Frauenstudien am Hunter College of the City University of New York, USA; Nancy Ann Press, Anthropologin im Department of Psychiatry and Biobehavioural Sciences at UCLA, USA; Rayna Rapp, Dozentin für Anthropology an der Graduate Faculty, New School for Social Research, New York City, und Lehrstuhl des graduate program in gender studies and feminist theory, USA; Peter Schneider, Ethnograph mit Schwerpunkt Sizilien; Jane Schneider, Ethnographin mit Schwerpunkt Sizilien; Sharon Stephens, Professorin am Norwegian Centre for Child Research und (dort) Direktorin des Children and Environment Program, Norwegen, und Forschungsmitglied im Dept. of Anthropology an der University of Chicago, USA; Marilyn Strathern, Professorin der Sozialanthropologie an der Cambridge University, USA, mit Schwerpunkt Papua Neuguinea und der Ethnography Melanesiens; Martha C. Ward, Forscherin im Thema Politik der Reproduktion in Louisiana, USA, Tirol, Austria und Mikronesien; Annette B. Weiner, Kriser-Lehrstuhl für Anthropologie und Dekanin der Graduate School of Arts and Science, New York University, USA; Adrienne L. Zihlmann, Professorin der Anthropologie an der University of California, Santa Cruz, USA.

© Uwe Goerlitz

© GeoWis (2006-09-05)

Anzeige